LF 20_16

Löschgruppenfahrzeug LF20/16

 

(alias "das neue Auto")

 

Dieses Fahrzeug ist sehr vielseitig ausgestattet, um sowohl Technische Hilfeleistungen, wie auch Brandbekämpfungen vornehmen zu können.

 

Seit dem Jahr 2014 ist unser LF außerdem mit einer Wärmebildkamera für die SG Freren ausgestattet.

Fahrgestell

Daimler Benz Atego 1529

Aufbau

Rosenbauer

Motorleistung

210kW / 285PS

Gewicht

14,5t

Erstzulassung

2009

Besatzung

1:8 (Gruppe)

Funkrufname

Florian Emsland 25-47-11

Ausstattung / Beladung

- fest installierte Feuerlöschkreiselpumpe 2000L/min inkl. Druckzumischanlage für Schaum

- Schnellangriff 30m

- Löschwassertank 1600L / Schaumtank 125L

 

- Hydraulischer Rettungssatz Weber

(Schere/Spreizer/div.Zylinder)

- Abstütz- und Stabilisierungssystem

 

- Wärmebildkamera Dräger UCF 6000

 

- 4-teilige Steckleiter (Rettungshöhe 7,2m)

- 3-teilige Schiebleiter (Rettungshöhe 12m)

 

- fahrbare Einpersonen-Schlauchhaspel

- 4 Atemschutzgeräte

- pneumatischer Lichtmast

- mobile Lichtmasten

- Stromerzeuger

- Hochleistungs-Drucklüfter

- Feuerlöscher

 

- Hebenwerkzeuge, Dichtkissen

- Halligan-Tool

- Airbag-Sicherungssystem "Octupus"

- Stabilisierungssystem

- Notfallrucksack

- Krankentrage

- Öl-Bindemittel (Granulat und flüssig)

- div. Schlauchmaterial (Saug- und Druckschläuche), Verteiler, Strahlrohre und sonstiges, feuerwehrtechnisches Zubehör

 

Optionale Wechselbeladung:

- zus. mobile Feuerlöschkreiselpumpe

oder

- Mehrzweckzug