EINSATZJAHR 2017

- Berichte und Einsätze vom 04.12.2016 - 02.12.2017

(Verlinkungen öffnen in neuen Fenstern)

Videos vergangener Einsätze, Übungen o. Aktionen usw.:

02.12.2017 / Jahresdiensversammlung

Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr Freren!

 

Bericht der noz (öffnet in neuem Fenster)

29.07.2017 / Sommerfest der Frerener Feuerwehr

Grillpavillon offiziell eingeweiht

Im Rahmen des Sommerfestes der Freiwilligen Feuerwehr Freren wurde der neue Grillpavillon seiner Bestimmung übergeben. Ein Segen von Pfarrer Krallmann, gutes Wetter, kalte Getränke und Spezialitäten vom Grill dürfen bei der offiziellen Einweihung natürlich nicht fehlen.

Mit einem beachtlichen Engagement der Kameraden und insbesondere der örtlichen Firmen konnte der Bau des Pavillons realisiert werden.

Ein großer Dank gilt allen, die sich finanziell, mit Material oder Arbeitseinsätzen beteiligt haben.

Text: www.freren.de

29.07.2017 / Jugendfeuerwehr Freren

5 Neuaufnahmen

Eine tolle Truppe ist die Jugendfeuerwehr Freren bereits. Nicht einmal ein Jahr nach der Gründung kommen nun weitere 5 Neuzugänge dazu. Darüber freute sich Ortsbrandmeister Heinrich Lambers, der die Jugendlichen anlässlich des Sommerfestes nun offiziell per Handschlag aufnahm. Er lobte zudem die tolle Arbeit von Jugendfeuerwehrwart Robert Menke sowie des gesamten Betreuerteams.

 

Die Samtgemeinde Freren ist froh über die hervorragende Jugendarbeit, die darüber hinaus auch in den Feuerwehren Beesten und Messingen geleistet wird!

Text: www.freren.de

22.03.2017 / Unterwegs mit Einsatzfahrzeugen, Bollerwagen und Hydrantenschlüsseln

Hydrantenkontrolle der Ortsfeuerwehr Freren

 

Am vergangenen Samstag (18.03.2017) war es wieder einmal soweit- die Unterflurhydranten im Stadtgebiet und in diversen angrenzenden Ortschaften wurden überprüft. Hierbei handelt es sich um eine Maßnahme des abwehrenden Brandschutzes, bei der die einwandfreie Funktion der Wasserentnahmestellen durch die Feuerwehr Freren überprüft wird.

Unter den insgesamt 32 Kameradinnen und Kameraden war erstmalig auch der Nachwuchs aus der Jugendfeuerwehr Freren vertreten.

Mit Hilfe von Hydrantenplänen und Listen wurden Sicht- und Funktionsprüfungen durchgeführt und so reparaturbedürftige Hydranten erfasst. Außerdem mussten zugewachsene Wasserentnahmestellen von Unrat befreit werden.

 

Der besondere Nebeneffekt: Für einen Einsatzfall ist so bereits die Position (Lage) der Unterflurhydranten bekannt.

 

21.01.2017 / Tradition, Tanz und Tombola

Blick hinter die Kulissen: Nachbericht zum Feuerwehrfest 2017

 

Mit knapp 70 Personen war das diesjährige Feuerwehrfest zwar nicht so gut besucht wie in den vergangenen Jahren- dennoch wurde die Tradition gepflegt, in einem festlichen Rahmen und gemeinsam mit den Partnerinnen zu feiern. Daran teilgenommen haben auch wieder wichtige Gäste aus der Politik und natürlich die Alters- und Ehrenabteilung!

Schräg gegenüber des Spritzenhauses, im Saale Lüns, stärkten sich alle Gäste zunächst an einem reichhaltigen Buffet. Anschließend konnten alle Lose kaufen und so an einer Tombola teilnehmen. Die Preise hierfür werden in jedem Jahr von Unternehmen und langjährigen Unterstützern der Feuerwehr Freren gesponsort.

 

Hauptpreis war in diesem Jahr ein Gutschein in Höhe von 250€, der bei Frerener Geschäften eingelöst werden kann.

Die glückliche Gewinnerin war Maria Schnieders.

 

Anschließend wurde die Tanzfläche durch den Ortsbrandmeister Heinrich Lambers und seine Frau Anne eröffnet

Die weitere musikalische Regie des Abends übernahm dann DJ Marco-Thore Jung.

 

Wir danken allen Unterstützern und Spendern und freuen uns bereits auf ein Feuerwehrfest 2018!

 

Einige Eindrücke (Bilder öffnen in einem neuen Fenster):

Lfd.-

Nr.

Datum / Uhrzeit

Alarmstichwort

weitere Infos / Links

33

Fr. 01.12.2017

07:57 Uhr

Eingeklemmte Person_H

PKW frontal

Freren

POL-EL: Freren - Zwei Leichtverletzte nach Unfall

 

Freren (ots) - Am Freitagmorgen ist es auf der Bundestraße 214 zwischen Andervenne und Thuine zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zwei Beteiligte wurden dabei leicht verletzt. Ein 42-jähriger Mann aus Lengerich, war gegen kurz vor 8 Uhr mit seinem VW Up in Fahrtrichtung Thuine unterwegs. An der Ausfahrt zur L56 in Richtung Königstraße, bog er links ab. Dabei übersah er offenbar den entgegenkommenden Peugeot 307 einer 39-jährigen Frau aus Lingen. Es kam zum Zusammenstoß. Anders als zunächst befürchtet, wurde die Frau dabei zwar leicht verletzt, nicht aber in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Die alarmierten Feuerwehrkräfte mussten in diesem Zusammenhang nicht tätig werden. Auch der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen. Beide wurden vorsorglich ins Krankenhaus eingeliefert. Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten kam es an der Unfallstelle zu Verkehrsbehinderungen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt.

 

Bericht noz

(öffnet in neuem Fenster)

 

Bericht EVN

(öffnet in neuem Fenster)

 

32

Sa. 25.11.2017

15:18 Uhr

Garagenbrand_B3

Ostwier Str.

Freren

Was zunächst als Gebäudebrand alarmiert wurde, stellte sich rasch als harmlosere Feuerschale raus...

o

Fr. 10.11.2017

16:30 Uhr

-

Amtshilfe zur Verkehrssicherung für den Laternenumzug der beiden Frerener Kindergärten.

31

Do. 09.11.2017

23:52 Uhr

BMA_B2

Bahnhofstr.

Freren

Fehlalarm

o

Fr. 20.10.2017

17:45 Uhr

Samtgemeindeübung

Freren

Samtgemeindeübung 2017

 

Nachdem die Vorbereitung im Vergangenen Jahr bei den Beestener Kameraden lag, wurde die Übung in diesem Jahr von einigen "Insidern" der Ortsfeuerwehr Freren vorbereitet.

Um alle Wehren ausreichend mit Arbeit zu versorgen, gab es diverse Einzelszenarien in und um das Industriegebiet Süd (Schwarzer Mersch).

 

Zunächst lautete die Einsatzmeldung "Feuer in Autowerkstatt, 2 vermisste Personen". Im Laufe des Einsatzgeschehens erweiterte sich das Betätigungsfeld der fünf Ortsfeuerwehren deutlich. So mussten größere Mengen Wasser über längere Wegstrecken gefördert, Riegelstelungen aufgebaut und Personen aus der Höhe gerettet werden. Außerdem musste ein massiver PKW Brand mittels Schaumangriff gelöscht werden.

 

Insgesamt waren 76 Kameradinnen und Kameraden mit 10 Fahrzeugen im Einsatz.

Samtgemeindebürgermeister Godehard Ritz, Bürgermeister Klaus Prekel und Samtgemeindebrandmeister Jürgen Huesmann bestätigten bei der Nachbesprechung im Feuerwehrhaus Freren einen insgesamt positiven Übungsablauf und bedankten sich bei allen Beteiligten für ihr ehrenamtliches Engagement. Besonderen Dank sprach er der Familie Teepe aus, die Ihre KFZ Werkstatt als zentrales Übungsobjekt zur Verfügung gestellt hat.

 

Bilder unten: Einsatzvorbereitung sowie die eigentliche Hauptübung

30

Fr. 13.10.2017

15:01 Uhr

Container_Mülleimerbrand

Internatstr.

Freren

Ein brennender Papiercontainer rief am Freitag Nachmittag die Feuerwehr Freren auf den Plan. Nachdem eine aufmerksame Bürgerin den evangelischen Regenbogen-Kindergarten über den Brand informierte, zog eine Erzieherin den Container vom Gebäude weg um weiteren Schaden zu vermeiden. Bei Eintreffen des ersten Fahrzeugs mussten die Kameraden so lediglich einen Kleinbrand bekämpfen.

29

Do. 05.10.2017

12:46 Uhr

umgestürzter Baum

Napoleondamm

Freren

Das Orkantief "Xavier" sorgt für umgestürzte Bäume...

 

28

Di. 03.10.2017

10:10 Uhr

Verkehrsunfall B 214

Milchlaster umgekippt

Freren

Bericht noz

(öffnet in neuem Fenster)

 

Bericht nwm-tv.de

(öffnet in neuem Fenster)

 

Bericht mit Video ES Media Spelle

(öffnet in neuem Fenster)

 

Ergänzung vom 06.10.2017:

Über die Facebook Seite der Samtgemeinde Freren erreichte uns folgender Beitrag des betroffenen Fahres (Bild untern rechts).

Über ein derartiges Feedback freuen wir uns natürlich immer!

 

27

Fr. 22.09.2017

17:27 Uhr

Wasserschäden_H

Wasser im Keller

Freren

Weitere Infos folgen...

26

Mo. 18.09.2017

11:17 Uhr

Eingeklemmte Person

Am Bahngraben

Beesten

Sirenenalarmierung: Person in 10 Meter Höhe eingeklemmt

Die Ortsfeuerwehren Beesten und Freren wurden heute um 11:17 Uhr in das Gewerbegebiet Beesten gerufen. Eine auf einem Hubsteiger arbeitende Person hatte sich durch unglückliche Umstände selbst im Brustbereich eingeklemmt und konnte die Steigerbedienung nicht mehr erreichen.

 

Kurz nach der Alarmierung konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Der Verunfallte wurde mit Hilfe eines zweiten Steigers von Kollegen befreit und konnte selbstständig herunterfahren.

 

Die Feuerwehr brauchte nicht mehr eingreifen.

 

Der Arbeiter wurde leicht verletzt und zur Untersuchung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Bericht: www.freren.de

25

So. 17.09.2017

16:58 Uhr

Brandnachschau

Waldgebiet "Teufelsküche"

Freren

Brennendes Unrat neben einer Holzhütte in der Teufelsküche...

23+24

Mi. 13.09.2017

11:25 bzw.

13:51 Uhr

umgestürzte Bäume

Mühlenstr. bzw. Setlager Str.

Freren

Das Orkantief "Sebastian" sorgt für diverse umgestürzte Bäume...

o

Do. 07.09.2017

-

Brandschutzerziehung in den 3. Klassen der Grundschule Freren.

22

Fr. 25.08.2017

16:45 Uhr

BMA_B2

AWO St. Franziskus

Freren

Fehlalarm

21

Mo. 21.08.2017

12:06 Uhr

BMA_B2

Akzent Hotel Saller See

Freren

Fehlalarm

20

Di. 15.08.2017

21:10 Uhr

Rauch_Feuerschein

Frerener Str.

Messingen

Feuer in Messinger Gartenhütte

Dienstagabend um 21:10 Uhr wurden die Feuerwehren Messingen und Freren per Sirene alarmiert.

Grund war ein Feuer in einer Gartenhütte in der Frerener Straße. Weil der Brand bereits in der Entstehung entdeckt wurde, konnte dieser schnell bekämpft und somit Schlimmeres verhindert werden.

Das Feuer ist nach ersten Erkenntnissen im Stromverteilerkasten im rückwärtigen Gartenbereich ausgebrochen. Das Dach der Hütte wurde durch die Flammen beschädigt. Verletzt wurde niemand. Die Sachschadenshöhe ist bislang unbekannt. Der Feuerwehreinsatz war gegen 23 Uhr abgeschlossen.

 

Bericht: APP der SG Freren

19

Di. 08.08.2017

13:09 Uhr

Eingeklemmte Person,

Schapener Str.

Freren

POL-EL: Freren - 37-jähriger Arbeiter auf Baustelle verunglückt

 

Freren (ots) - Am Dienstagmittag ist es im Frerener Ortsteil Setlage zu einem tödlichen Arbeitsunfall gekommen. Auf der Baustelle eines Windparks an der Schapener Straße, ist dabei ein Mitarbeiter eines Bauunternehmens aus Bremerhaven ums Leben gekommen. Der 37-jährige Pole mit Wohnsitz in Freiburg an der Elbe, geriet aus bislang ungeklärter Ursache unter einen umstürzenden Betonpfeiler. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Ob ein Fremdverschulden am Tode des Arbeiters vorliegt, ist nach aktuellem Stand noch nicht bekannt. Polizei und Gewerbeaufsichtsamt haben ihre Ermittlungen aufgenommen.

 

Bericht nwm-tv.de

(öffnet in neuem Fenster)

 

Bericht noz

(öffnet in neuem Fenster)

 

18

Fr. 28.07.2017

01:50 Uhr

Baum auf Straße

Beestener Str.

Freren

Ein größerer Ast einer Eiche ist auf die Straße gefallen und musste beseitigt werden...

14-17

Mi. 19.07.2017

18:36 Uhr

Umgestürzte Bäume

Mehr als ein halbes Dutzend mittlerer bis großer Bäume mussten von den Kameraden der Feuerwehr Freren nach einem Unwetter von den Straßen geräumt werden.

 

Bilder (Feuerwehr Freren):

 

13

Mi. 28.06.2017

15:32 Uhr

BMA_B2

AWO Freren

Freren

Fehlalarm

12

Sa. 10.06.2017

14:30 Uhr

Böschung_Heckenbrand

Freren

Unkrautbekämpfung mit Hilfe eines Gasbrenners- so lautete die Ursache für einen Heckenbrand in einer dicht bebauten Wohnsiedlung.

Die Kameraden der Feuerwehr waren jedoch bereits nach wenigen Minuten zur Stelle und konnten den sich rasch ausbreitenden Brand löschen.

 

Bilder (Feuerwehr Freren):

 

11

Di. 06.06.2017

15:37 Uhr

Umgestürzter Baum auf

Trafo-Häuschen

Freren

Starke Windböen haben heute Nachmittag gegen 15:30 Uhr einen Baum in der Industriestraße umstürzen lassen. Das Dach des Transformatorhauses wurde leicht beschädigt. Zu Stromausfällen ist es zum Glück nicht gekommen.

 

Die Feuerwehr Freren hat sich um die Beseitigung des "Fallholzes" gekümmert.

 

Bericht: APP der SG Freren

10

Sa. 03.06.2017

05:52 Uhr

Gasgeruch,

Benzin in der Wohnung ausgegossen

Freren

Benzingeruch führt zu Feuerwehreinsatz

Viele Frerener wurden heute Morgen unsanft geweckt: Die Feuerwehr Freren wurde um 5:52 Uhr per Sirene alarmiert. Ein Anrufer meldete Benzin/Gasgeruch in einer Wohnung in der Frerener Bahnhofstraße.

Vor-Ort konnte aber keine Gefahr/Feuer mehr festgestellt werden, sodass die Feuerwehr gleich wieder einrücken konnte.

 

Ein ungeplant früher Start ins Pfingstwochenende...

 

Bericht: APP der SG Freren

09

Mo. 22.05.2017

14:49 Uhr

Verkehrsunfall,

eingeklemmte Person,

LKW umgestürzt

Andervenne

Bericht nwm-tv.de

(öffnet in neuem Fenster)

 

Bericht noz

(öffnet in neuem Fenster)

08

Fr. 28.04.2017

06:56 Uhr

Verkehrsunfall,

eingeklemmte Person

Freren / OT Lohe

POL-EL: Freren - Zwei Verletzte nach Unfall

Freren (ots) - Am Freitagmorgen ist es auf der Messinger Straße im Ortsteil Lohe zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Zwei Männer wurden dabei verletzt, einer von ihnen schwer. Ein 60-jähriger Beestener war gegen 7 Uhr mit seinem Ford Transit auf der Kirchstraße von Suttrup in Richtung Thuine unterwegs. An der Kreuzung zur Messinger Straße missachtete er ein Stoppschild und übersah einen in Richtung Messingen fahrenden Golf. Es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Transit auf die Seite. Der VW Golf schleuderte in den Straßengraben. Dessen 53-jähriger Fahrer aus Damme wurde dabei im Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr musste ihn mit schwerem Gerät aus dem Auto befreien. Der Golffahrer wurde schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt ins Krankenhaus nach Enschede geflogen. Der Unfallverursacher kam mit leichten Verletzungen davon. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Thuine eingeliefert. Der Gesamtschaden wird auf etwa 40000 Euro beziffert.

 

Bericht nwm-tv.de

(öffnet in neuem Fenster)

 

Bericht noz

(öffnet in neuem Fenster)

07

Do. 23.02.2017

18:42 Uhr

Umgestürzter Baum

Freren

Zwei Bäume und ein Telefonmast sind auf die Schapener Straße gestürzt. Nach Abschluss der Räumungsarbeiten konnte die Straße rasch wieder befahren werden.

06

Fr. 27.01.2017

18:46 Uhr

Rauchentwicklung in Mehrfamilienhaus

Freren

In den Abendstunden sorgte starke Rauchentwicklung durch einen angeschmorten Kunststoffuntersetzer für einen Einsatz der Feuerwehr Freren. Nachdem ein Rauchmelder im Treppenhaus auslöste, alarmierten die Nachbarn die Feuerwehr. Die ersten Kräfte trafen zeitgleich mit der Bewohnerin ein und konnten die Wohnung "schonend" betreten, um nach der Ursache für die Rauchentwicklung zu suchen. Anschließend wurde die Wohnung mittels Drucklüfter von Rauch befreit.

 

Im Einsatz waren ca. 19 Kameraden der Ortsfeuerwehr Freren, die Polizei sowie ein RTW des DRK.

05

Di. 17.01.2017

03:13 Uhr

Person hinter verschlossener Tür_Hausnotruf

Freren

Fehlalarm

04

Sa. 07.01.2017

23:20 Uhr

Verkehrsunfall,

eingeklemmte Person

Schapener Str.

Freren

Bei extremer Glätte ist ein Kleinwagen von der Straße abgekommen und ausgangs einer Kurve in ein Waldstück geschleudert. Die Fahrzeugführerin musste von der Feuerwehr mit schwerem technischen Rettungsgerät aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Nach Erstversorgung vor Ort, wurde Sie vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus befördert. Da nicht eindeutig geklärt werden konnte, ob es noch weitere, eventuell vermisste Insassen gab, wurde das Waldstück sytematisch und mit Hilfe einer Wärmebildkamera abgesucht.

 

Im Einsatz waren die Kameraden der Ortsfeuerwehr Thuine, der Ortsfeuerwehr Freren sowie der Rettungsdienst (RTW und NEF) und die Polizei.

 

Video emsvechte-tv.de

(öffnet in neuem Fenster)

03

So. 01.01.2017

Freren

Heckenbrand.

Weitere Infos folgen...

02

Mi. 28.12.2016

02:18 Uhr

BMA_B2

Internatstr.

Freren

In der Nacht zum Mittwoch (28.12.) wurde die Feuerwehr Freren um 2:18 Uhr zu einem Einsatz in die Internatstraße gerufen. Aufmerksame Anwohner haben einen piependen Rauchmelder gehört und unter 112 die Rettungsleitstelle informiert. Die Rettungskräfte waren schnell vor Ort. Da niemand reagierte, musste die Wohnungstür aufgebrochen werden. Eine Person wurde aus der verqualmten Wohnung gerettet. Der Grund für die starke Rauchentwicklung war vergessenes Essen im Backofen. Ernsthaft verletzt wurde dank den Rauchmeldern niemand.

 

Bericht: www.freren.de

01

Sa. 10.12.2016

02:56 Uhr

BMA_B2

Akzent Hotel Saller See

Freren

Falschalarm